Wer bemalt die Ostereier?

Im Haus einer Freundin heute Nachmittag sind mir zuerst einmal die farbigen Hände und Gesichter der munteren Kinderschar aufgefallen. Sogleich musste ich die Kunstwerke bewundern, die mit viel Eifer und Einsatz bemalt, verziert, beklebt und lackiert in einem 30er Eierkarton auf der Fensterbank lagen. Grün, gelb, orange, blau und metallisé. Wunderschön, auch wenn fürs Eiertütschen am Ostersonntag nicht mehr alle taugen, weil sie die diversen Bewunderungsrunden nicht schadlos überstanden haben.
Eigentlich gefällt mir die Idee, dass die Kinder die Ostereier färben und bemalen viel besser, als dass sie bloss der Osterhase bringt. Die Erinnerung an den Spass hält sicher länger als die Farbe auf Nasenspitz und Fingern.

Trotzdem, die Geschichte vom Osterhasen ist auch ganz nett. Meiner sitzt schon seit letztem Jahr im Blumentopf und hat sein Lachen noch nicht verloren. Vermutlich hofft er auf baldigen Besuch von Kollegen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Familienleben, Farben, Tiere abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s