Archiv des Autors: Regula Babajeza

Caruso ist wieder da!

Erinnert ihr euch? Anfangs Frühling zog Caruso bei uns ein und trällerte jeden Morgen seine Arien. Dann zog er plötzlich aus und bezog Quartier am Waldrand unten. Ja, jede Amsel singt ihr eigenes Lied, woran man sie erkennen und unterscheiden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Tiere | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Heufieber

  Nach den Fluten vom letzten Wochenende, herrschte in den vergangenen Tagen der Heuvirus. Endlich! Hier ein paar Impressionen. Den feinen Heuduft kann ich leider nicht in Worte fassen. Wie schön ist es, zwischen den Heumaden zu liegen.

Veröffentlicht unter Dorf, Landleben, Schöner Leben | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Bist du dabei beim Kürbiswettbewerb?

Kürbissetzlinge aus dem Hause Raschle mit dem vielversprechenden Namen „Kürbis Gigantus“ oder so. Egal, Christian und ich haben gerade eben unter der Haustür abgemacht, dass wir einen Wettbewerb starten: Wer hat den grössten Kürbis. Falls einer tatsächlich über 100 Kilogramm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dorf, Garten | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Neue Bewohner in Oberheimen

Drei lustige Kerlchen haben seit einer Woche ihr Domizil in Oberheimen. Sie sind schon ganz mutig und, durch Vrenis Fütterung angelockt, ins Freie gekommen. Mögen sie ein schönes Leben haben. Grunz, grunz.

Veröffentlicht unter Dorf, Landleben, Tiere | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Goldgelber Huflattich

Auf unserer Spazierrunde blühen im waldigen Abschnitt ganz viele Huflattiche Da ber der Huflattich hat seine Blüten nur bei Sonnenschein geöffnet, musste ich tagelang warten, um auf Fotojagd zu gehen. In den letzten beiden Frühlingen hatte ich die Blütezeit verpasst. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blumen, Natur, Pflanzen | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

So versüssen wir uns einen grauen Tag

Oberheimen ist nicht immer der schönste Ort auf Erden. Manchmal ist es auch grau. Und dann versüssen wir uns den Tag mit einer heissen Schoggi. Danke Iris!

Veröffentlicht unter Familienleben | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Winter

Es hat mal wieder sehr viel Schnee in Oberheimen. So viel Schnee, dass ich mich gefragt habe, ob es möglich ist, von Schweizersholz durch den Wald über Heiligkreuz und nach Hause zu fahren. Schaut selber!

Veröffentlicht unter Landleben, Natur | Kommentar hinterlassen

Schlaf gut, mein Freund

Wir sitzen in der Suppe, hier in Oberheimen, was ich gar nicht lustig finde. Und während ich so auf der Wiese stand und mir vorstellte, dass sich da hinter den Nebelschwaden irgenwo der Säntis und die Alpen befinden, ist mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Natur, Tiere | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Alt werden

Diese Katze gehört unseren Nachbarn, aber sie sitzt dauernd vor unserer Haustür. Aber natürlich ich will keinen falschen Eindruck erwecken; unsere Nachbarn schauen gut zu ihren Tieren. Trotzdem ist sie die Erste, die ich am Morgen sehe, und die Letzte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dorf, Natur, Tiere | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

Die Maus ist los

Losgelassen worden sind die Mäuse in Weinfelden, aber eine hat sich doch tatsächlich aufs Land geflüchtet, denn ihren Weinfelder Freundinnen ist es nicht überall gut ergangen. Sie wurden nämlich entführt. Schade! Dabei sind die netten Tierchen doch eine lustige Bereicherung. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eigenheiten, Handarbeit, Schöner Leben | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar