Meine Sonntagsfreude: So süss! – The Sweetest!

Babajezas Wundertüte

Bibelis

Meet Mama Chicken and her off-spring. Aren’t they the sweetest!

I’m hoping for hens.

🙂

Mama Huhn plustert sich ganz dick auf, wenn ich in den Stall komme. Von den Kleinen ist nichts zu sehen. Die sind sicher unter die Flügeln gepackt.

Sind sie nicht süss? Ich hoffe, dass es Hennen gibt.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Meine Sonntagsfreude: So süss! – The Sweetest!

  1. sonjasperspektive3 schreibt:

    Glückwunsch zum Nachwuchs!
    Das hoffen auf weibliche Tiere ist stets auch ein Bangen, ich kenne das. Drücke mit dir die Daumen.

    Bei uns sitzt nun die zweite Henne im Nest…..

    Lieben Gruss, Sonja

    Gefällt 1 Person

    • Regula schreibt:

      Wir hatten 10 Eier untergelegt. Drei Bibeli bis jetzt, aber ich denke, das werde nicht mehr mehr. Viel Erfolg dir!

      Gefällt 1 Person

      • sonjasperspektive3 schreibt:

        10 Eier sind viele! Hatte ich auch versucht, doch die ersten 3 Eier gingen so kaputt, ich denke, sie hatte einfach nicht so viel Platz unter ihrem Federkleid…. und beim Aufstehen hat sie eben diese 3 Eier zerquetscht. Von den restlichen 7 sind dann 4 geschlüpft, ein Bibeli war aber krank und verstarb am nächsten Tag bei den Geschwistern unter Mamas Bauch. Und ja, so sind nun 3 lebendige Piepser übrig. Da habe ich stark das Gefühl, es sind zwei Hähne und einen Huhn….. abwarten….. ^^

        Nun ist das zweite Huhn dran…..
        lieben Gruss. Danke!

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s