Schlaf gut, mein Freund

Wir sitzen in der Suppe, hier in Oberheimen, was ich gar nicht lustig finde. Und während ich so auf der Wiese stand und mir vorstellte, dass sich da hinter den Nebelschwaden irgenwo der Säntis und die Alpen befinden, ist mir unser Sommergast in den Sinn gekommen.

Hier habe ich ihn gerade auf seinem spät abendlichen Spaziergang überrascht und noch schnell ein Bild gemacht, bevor er sich eingerollt hat.

Ich hoffe, er hat ein warmes Plätzchen bei den Komposthaufen oder unter dem Asthaufen gefunden, den ich extra zu diesem Zweck aufschichte. Schlaf gut, mein Freund. Wir sehen uns im Frühling wieder.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Natur, Tiere abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s